SCC Eishockey Team startet mit zwei hohen Niederlagen

· Webmanagement

 Mit einer 2:14 Niederlage gegen FASS Berlin und einer 2:10 Niederlage gegen den ERSC Berliner Bären startete das SCC Eishockey Team mit zwei deutlichen Niederlagen in die neue Spielzeit 2017/2018.

Alles andere als zwei Niederlagen wären bei der Stärke der beiden Gegner sicherlich eine Sensation gewesen, doch wurden in den beiden Spielen einige Verbesserungspotentiale im Abwehrverhalten aufgedeckt.

Vor allem bei der 2:10 Niederlage gegen den ERSC Berliner Bären wurden die Schwächen deutlich. Das SCC Eishockey Team spielte gut mit, zeigte jedoch im eigenen Drittel einige Schwächen in der Zuordnung im Spiel Mann gegen Mann. Hinzu kamen zwei Eigentore die ebenfalls deutlich das unglückliche Agieren im eigenen Drittel aufzeigten und somit am Ende das Ergebnis um mindestens zwei Tore zu hoch ausfielen ließ.

Das kommende Spiel gegen die favorisierten Eisbären Juniors Berlin wird für den SCC Berlin nicht leichter. Die Eisbären Juniors sind seit dieser Saison ein neues Mitglied in der Berliner Landesliga und haben sich durch ein spezielles Try-Out-Camp mit diversen Spielern verstärkt und zählen somit zum Kreis der Meisterschaftsfavoriten. Bei diesem Spiel gilt es aus den Fehlern der beiden ersten Spiele zu lernen und Sicherheit in das Abwehrverhalten zu bringen.