Verletzungsmisere führt zu Spielabsage

· Webmanagement

Der SCC Berlin hat das für den 22. Oktober angesetzte Auswärtsspiel gegen den Berliner SC Wikinger absagen müssen. Grund sind die vielen Verletzten.

Den Charlottenburgern stehen aktuell sechs Spieler wegen teilweise längerer krankheitsbedinger Ausfälle nicht zur Verfügung. Dazu kommen Spieler, die wegen anderer Verpflichtungen nicht dabei sein konnten. Da es kein neu angesetztes Spiel gibt, wird die Begegnung mit 5:0 für den BSC Wikinger gewertet. Der SCC steht damit nach drei Spieltagen in der neuen Saison noch ohne Punkte da.